Warenkorb leer
info@eurogreen.de +49 2747 / 9168 0

Nach der Rasenerneuerung/Rasenneuanlage wurde das Saatgut durch starke Regenfälle abgeschwemmt.

Wenn das Saatgut noch nicht gekeimt ist, kann mittels eines Rasenrechens das Saatgut wieder etwas verteilt werden.
Sollten allerdings nach der Keimung der Gräser immer noch dünn bewachsene Stellen erkennbar bleiben, sollte so früh wie möglich nachgesät werden.

  1. Kleinere Lücken verschwinden schnell durch das Breitenwachstum der Gräser (dies wird durch regelmäßiges Mähen gefördert).
  2. Lücken, die größer als eine Handfläche sind, sollten durch eine Nachsaat - möglichst nach dem ersten Schnitt - geschlossen werden.