0 Artikel 0,00 €

Wie kann ich die Qualität eines lehmigen Bodens verbessern, damit mein neuer Rasen langfristig vernünftig wächst?

Um einen lehmigen Boden dauerhaft zu verbessern sollte grober, kalkfreier Sand in die obere Bodenschicht von 10 – 15 cm eingemischt werden. Am einfachsten und sinnvollsten ist es mit einer motorbetriebenen Gartenfräse - Leihgerät aus dem Baumarkt oder Gartenfachgeschäft - (keine Motorhacke) zu bewerkstelligen. Der Sand wird auf den Boden aufgebracht (ca. 10 – 15 Liter pro m²) und anschließend mit der Fräse gleichmäßig in den Boden eingefräst. Sollte unterhalb der verbesserten Bodenschicht noch immer eine wasserundurchlässige Schicht verbleiben, ist der Einbau einer Dränage zur Ableitung des Wassers sinnvoll.
© EUROGREEN GmbH ein Unternehmen der BayWa AG