Warenkorb leer
info@eurogreen.de +49 2747 / 9168 0

Frost und Schnee auf der Rasenfläche - wie verhält man sich richtig?

Bei Frost sollten die Rasenflächen nicht betreten werden, da die gefrorenen Gräser wie Glas brechen können.

Die beschädigten Gräser sind deutlich zu erkennen und brauchen im Frühjahr bis zu 4 Wochen um nachzuwachsen oder sind teilweise sogar so stark beschädigt, dass sie gar nicht mehr nachwachsen.

Auch bei Schnee sollte die Fläche nicht betreten werden, da die Schneedecke wie eine Schutzschicht über den empfindlichen Gräsern liegt.

Also lieber den Anblick der unberührten Winterlandschaft genießen, als die Rasenfläche längerfristig zu schädigen.